Experts in Vibration – wir entwickeln Ihre Test- und Messlösungen

 

m+p Analyzer Release 5.4

Mit unserem m+p Analyzer 5.4 bieten wir Ihnen neue Möglichkeiten, Ihre Schwingungsuntersuchungen schnell, effektiv und exakt durchzuführen:

Verknüpfen Sie mobile Messdaten mit GPS-Informationen

Damit Sie Ihre mobilen Messdaten schnell und einfach den Erfassungsorten zuordnen können, speichert das GPS-Modul des m+p Analyzer alle wichtigen Geodaten einer Outdoor-Messung als GPS-Streckenverlauf oder als Zeitverlauf und verknüpft sie mit den aufgezeichneten Messdaten. Sie sehen auf online verfügbaren Karten, neben dem Chart der Messung, Markierungen der Messpositionen. In der Legende finden Sie weitere Parameter wie Höhe über Normalnull, Bewegungsrichtung und Geschwindigkeit. Mit der GPX-Exportfunktion exportieren Sie Daten im GPX-Format zur Weiterverarbeitung in externen Programmen und Systemen.

Screenshot blaue Kurve Landkarte
Messdaten und Online-Karte mit Darstellung der GPS-Daten 

Zuverlässige Auswertung von Fahrzeugdaten durch CAN-Bus-Unterstützung

Nutzen Sie die CAN-Bus Informationen eines Fahrzeugs, damit Ihre Messungen noch aussagekräftiger werden! m+p Analyzer speichert sie zusätzlich zu den analogen Messsignalen, so dass Sie NVH- und Fahrzeug­daten parallel erfassen und auswerten können. Damit treffen Sie präzise Aussagen zum Zustand eines Fahrzeugs und zu den Ursachen störender Geräusche und Schwingungen. 

CAN-Gerät auswählen; Hinzufügen und Löschen von CAN-Signalen 

CAN-Signal auf Gerät #1 auswählen

Immer im optimalen Messbereich mit dem Auto-Range Tool 

Für Akustikmessungen mit niedrigen Pegeln muss der Hardware-Dynamikbereich bestmöglich genutzt werden. Das Auto-Range Tool gleicht automatisch den Messbereich der Eingangskanäle mit den Signalpegeln der Messaufnehmer ab und findet so den Messbereich mit bester Dynamik.

Screenshot Text Balken
Auto-Range Tool 

Präzise Dehnungsmessung durch Shunt-Kalibrierung 

Mit der Shunt-Kalibrierung erstellen Sie zuverlässig präzise Dehnungsmessungen, auch wenn Sie mit großen Leitungs­längen messen. Auch Funktionstests lassen sich durchführen. Große oder negative Leitungs­widerstände signalisieren beispielsweise Probleme mit der Zuleitung, die so schnell lokalisiert werden können.

Screenshot Text Hervorhebung blau
Shunt Calibration Tool

Nie wieder ein wichtiges Ereignis verpassen: Definition mehrerer Triggerkanäle

Überwachen Sie ihr System jetzt noch genauer! Definieren Sie für jeden Kanal individuelle Ereignistrigger, damit drohende Überlastungen bereits während der Entstehung verhindert werden können. Mit Hilfe des Pretriggers erfasst m+p Analyzer die Messdaten vor einem Triggerereignis, um die Entstehungsgeschichte genau analysier­bar zu machen. Jede Level-Überschreitung wird zuverlässig erkannt und startet die Aufzeichnung der Messdaten.

Screenshot Tabelle
Konfiguration mehrerer Triggerkanäle 

Alles auf einem Blick: Übersichtlicheres MDOF-Tool 

Screenshot Kurve lila
Benutzerfreundliche MDOF-Analyse

Im MDOF-Tool sehen Sie jetzt alle wichtigen Funktionen in einem Fenster. Das erleichtert insbesondere anspruchsvolle Aufgaben der Modalanalyse wie das Erkennen wiederholter oder eng benachbarter Moden. So können Sie die Funktionen schnell und sicher auswählen und einstellen.

Einfach und intuitiv: Schallleistung nach ISO 3745 

Screenshot Balkendiagramm blau
Schallleistung nach ISO 3745 

Messen Sie die Schallleistung nach ISO 3745 einfach und schnell. Ein geführter Prozess vom Vortest über die Messung bis zum automatischen Bericht führt Sie durch alle in der Norm vorgegebenen Schritte. Viele Über­prüfungen und Plausibilitäts-Checks sichern die Durchführung normgerechter Messungen.

Flexibler Datenimport und -export mit dem ATFX Dateiformat 

m+p Analyzer Revision 5.4 unterstützt den Import und Export des xml-basierten ATFX Formats. Dieses Daten­austausch­format der Automobilindustrie funktioniert unabhängig von der IT-Architektur, ist hochflexibel und für verschiedenste Anwendungsszenarien definiert. Daten lassen sich so einfach, sicher und zuverlässig zwischen verschiedenen Anwendungen austauschen.

Externer Zugriff auf Daten und ausgewählte Funktionen: m+p Analyzer API 

Das m+p Analyzer API dient als Schnittstelle zu unserer m+p Analyzer Software. Sie haben mit externer Software Zugriff auf Daten, die mit m+p Analyzer erfasst wurden, und auf Funktionen der Datenerfassung. So starten Sie einen Messlauf mit Ihrer üblichen Software und werten die erfassten Daten auch dort aus.

Steuerung und Überwachung externer Systeme über digitale Ein- und Ausgänge

Screenshot Kontrolllämpchen
Digital IO Control Panel

Das Digital IO Control Panel gibt einen Überblick über die verfügbaren digitalen Ein- und Ausgänge. Die digitalen Eingänge lassen sich nutzen, um den Status angeschlossener Geräte zu überwachen, z. B., dass alles Systeme bereit sind und die Messung gestartet werden kann. Digitale Ausgänge können Sie schalten und damit beispielsweise einen Motor starten oder eine Temperatur­kammer während des Testlaufs ein- oder ausschalten.

Schnelle und automatisierte Auswertung von Tests mit dem Automation Feature 

Automatisieren Sie sich wiederholende Auswerteroutinen für eine schnelle und sichere Durchführung! Erstellen Sie ein „User program“ oder ein „Add-in“ für die sich wiederholenden Arbeitsschritte und verknüpfen Sie es in den Automation Settings mit der Datenerfassung. Legen Sie den Auslöser fest, wann das Programm ausgeführt werden soll, und lehnen Sie sich zurück. Der m+p Analyzer übernimmt die wiederkehrenden Arbeiten, und Sie können sich der Testauswertung und anderen Aufgaben widmen.

Screenshot Konfiguration
Definition des Automation Features 

Detaillierte Analyse rotierender Systeme: Torsional Vibration Feature

Das Rotate-Modul des m+p Analyzer enthält neue Verfahren und Methoden zur Analyse des Dreh­schwingungs­verhalten von Maschinen. Mit Hilfe von hochauflösenden Tacho-Encodern erkennen Sie ungleichförmige Drehbewegungen sicher und schnell. Eine Darstellung der Torsionsschwingungen im Frequenzbereich liefert wertvolle Erkenntnisse über die Ordnung der Torsionsschwingungen und gibt damit Hinweise auf deren mögliche Ursache.

Spektrum des Tacho-Encoder-Signals

Synchrones Spektrum des Tacho-Encoder-Signals 

Diese und viele weitere Verbesserungen machen den m+p Analyzer zum anwenderfreundlichen Tool im Testalltag.  

Die 7-seitige Update Note informiert Sie detailliert über die neuen Funktionen im m+p Analyzer 5.4.  

Vereinbaren Sie mit Ihrem zuständigen m+p international Vertriebsmitarbeiter einen Termin für eine individuelle Software-Vorführung zugeschnitten auf Ihre Testanforderungen – bei Ihnen vor Ort oder gerne auch als Online-Demo.

Zurück

Kontakt

Selbstverständlich behandeln wir alle Ihre Angaben vertraulich und entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.

 m+p Newsletter abonnieren