Experts in Vibration – wir entwickeln Ihre Test- und Messlösungen

 
Zwei m+p VibMobile Messgeräte
m+p VibMobile Messfrontend in einem Wohnmobil

m+p VibMobile Messhardware

Mobiles Mehrkanal-Frontend

m+p VibMobile wurde entwickelt für die Anforderungen an portable, mehrkanalige Schwingungs- und Schallmessungen, zur dynamischen Signalanalyse und für vielfältige Datenerfassungs- und Überwachungsaufgaben. Mit seiner Mehrbereichs-Wechsel-/Gleichspannungsversorgung und der optionalen Batterie ist das Frontend bestens geeignet sowohl für den portablen Einsatz vor Ort oder in Fahrzeugen als auch im Labor. m+p VibMobile erfüllt alle Kriterien hinsichtlich Robustheit und Kanaldichte, die für effizientes Messen und Testen erforderlich sind.

Kontakt

Unter Datenschutzbestimmungen finden Sie unsere Informationen gemäß Art. 13 DSGVO über den Datenschutz im Zusammenhang mit unserem Kontaktformular.

 m+p Newsletter abonnieren

Anwendungen

  • Mehrkanalige Schwingungs- und Schalltests
  • Dynamische Messungen
  • Dehnungsmessungen
  • Strukturuntersuchungen, Modalanalyse, Impulshammertests
  • Datenerfassung und Zustandsüberwachung
  • Leistungs- und Funktionstests
  • Ultraschallmessungen
  • Crashtests
  • Analyse hochfrequenter Ereignisse (z.B. Pyroschock)

Informationen herunterladen: m+p VibMobile Messhardware

m+p Product Guide "m+p VibMobile Measurement Hardware" (1.1 MB)

Eine große Auswahl analoger I/O-Karten für Hochgeschwindigkeits-Datenerfassung, simultanes Abtasten, Signal­konditionierung für Spannungseingänge, IEPE Sensorelektronik und Brückenmessungen sorgt zusammen mit der DSP-gestützten Echtzeitverarbeitung dafür, dass der m+p VibMobile für alle Arten von Mess- und Signalanalyseaufgaben gerüstet ist.

Einsatz vor Ort, in Fahrzeugen und im Labor

Mit seiner kompakten Größe, dem robusten Design, der eingebauten CPU, den Speichermedien und dem optionalen Batteriebetrieb kann der m+p VibMobile unterwegs und standalone betrieben werden. Dank des leisen, temperatur­gesteuerten Lüfters ist er auch für akustische Messungen geeignet. Mit einer Vielzahl von Karten für analoge Ein- und Ausgänge und entsprechender Signalkonditionierung ist er ideal für die unterschiedlichsten dynamischen und quasi-statischen Messungen: Schwingungen und Schall, Modalanalyse, experimentelle Spannungs- und Dehnungsanalyse, Motortests, Funktionstests, Prozessüberwachung, u.a.

Zuverlässige Datenerfassung in rauer Umgebung

Die Bedingungen, unter den Messungen vorgenommen werden müssen, sind mitunter schwierig. Mit seinem Stahlgehäuse lässt sich der m+p VibMobile auch unter rauen Umgebungsbedingungen und bei hohen Temperaturen einsetzen. Leichte Seitenteile aus Polyurethan geben zusätzlichen Schutz beim Transport. Für sehr hohe Stoß- und Schwingungsbelastungen z. B. bei Testfahrten in Fahrzeugen bieten wir ein Traggehäuse aus Stahl mit elastisch aufgehängtem Schwingrahmen und vorder- und rückseitige Deckel zum Schutz vor Feuchtigkeit.

Flexibler Betrieb

Der m+p VibMobile kann als Frontend über Ethernet und Laptop bzw. Remote-PC betrieben werden. Alternativ laufen alle Anwendungsprogramme auf der eingebauten CPU: In diesem Fall werden entweder Monitor, Tastatur und Maus oder eine hochauflösende digitale Anzeige direkt an die CPU angeschlossen.

Vernetzen mehrerer Systeme

Für höhere Kanalzahlen oder verteilte Messungen werden mehrere m+p VibMobile Frontends kombiniert, sie arbeiten dann wie ein Gerät zusammen. Über die Master-/Slave-Verbindung können die einzelnen m+p VibMobile dicht an die Messstellen herangeführt und über größere Entfernungen synchron betrieben werden. Das verringert den Verkabelungsaufwand und erhöht die Qualität der Messungen.

Analoge und digitale I/O-Karten und Signalkonditionierung

Für NVH-Anwendungen bietet der m+p VibMobile zwei Sigma-Delta A/D-Wandler mit 102,4 oder 204,8 kHz Abtastrate jeweils für 8 Kanäle, BNC-Anschlüsse, konfigurierbare Eingangsarchitektur und Verstärkung sowie verschiedene Clocking- und Triggeroptionen. Mit den umschaltbaren Eingangsspannungsbereichen sind Empfindlichkeiten auch für Schwingungs­signale mit sehr niedrigem Pegel, Mikrofonmessungen und höhere Spannungsquellen wie Tachoaufnehmer abgedeckt.

Ein Brückenmodul mit 8 Eingangskanälen und 102,4 kSa/s Abtastrate pro Kanal ermöglicht dynamische Dehnungs­messungen, experimentelle Spannungsanalysen und Ermüdungsuntersuchungen an mechanischen Strukturen. Unterstützt werden Viertel-, Halb- und Vollbrücken.

Der 24-Bit D/A-Wandler hat vier Analogausgänge für Schwingungstests oder Modalanalysen, die ein Drivesignal für den Schwingerreger benötigen.

CompactPCI® Serial Karten

Der m+p VibMobile deckt viele der täglichen Aufgaben für Datenerfassung und dynamisches Testen ab. Für spezielle Anforderungen verfügt er über vier CompactPCI® Serial Bus Steckplätze im Industriestandard für frei wählbare Karten von Drittanbietern wie Hochgeschwindigkeits-Transientenrekorder mit hoher Abtastrate, GPS-Empfänger, RS-232 oder RS-485 serielle Schnittstellen, Feldbus, CANbus, IRIG oder ARINC Zeitprotokollschnittstellen und auch Module für Fest- und Wechselplatten mit mehreren Terabyte Speicherkapazität.

Spezifikationen

m+p VibMobile Mobiles Mehrkanal-Frontend

  • Portabel, für den Einsatz vor Ort und im Labor
  • Mehrkanalanwendungen (bis zu 64 analoge Eingänge oder Ausgangskanäle je Mainframe)
  • Batterie (Option), robustes Gehäuse, geräuscharmer Betrieb
  • 2 Analogausgänge, 2 Tachoeingänge, 4/4 digitale I/O im Basissystem
  • Brückenmessmodul mit 8 Eingangskanälen
  • Eingebaute CPU i7, 2,4 GHz, 8 GB RAM, 2 x GBit Ethernet, bis zu 2 SSD-Platten, Windows 7 Embedded, Anschlüsse für Monitor, Maus und Tastatur
  • Betrieb als Standalone-Gerät (Anwendungssoftware auf SSD der integrierten CPU installiert) oder als Frontend über Ethernet und Laptop oder Remote-PC
  • Unterstützung mehrerer Mainframes, synchrones Abtasten über Clock I/O-Anschlüsse (Abstand zwischen 2 Mainframes ca. 100 m) oder Start der Messung über IEEE 1588 Zeitprotokoll oder über GPS PPS-Signal
  • Mainframe mit 12 Einsteckplätzen für 8 I/O-Karten von m+p international und bis zu 4 CompactPCI® Serial Karten (Industriestandard) für nahezu unbegrenzte Auswahl an analogen und digitalen Ein- und Ausgängen, Kommunikationsschnittstellen und Speichermedien
  • ZARGES Gehäuse für sehr hohe Stoß- und Schwingungsbelastungen, spritzwassergeschützt
  • Explorer Transportkoffer für m+p VibMobile Mainframe, Laptop und Zubehör

CompactPCI® Karten

m+p VibMobile mit Wechselplatte

Der m+p VibMobile hat Steckplätze für 4HP/3U CompactPCI® Serial Karten. Vier dieser Einsteckplätze können vom Anwender frei bestückt werden. So lassen sich kundenspezifische Lösungen für spezielle Anforderungen exakt realisieren. m+p VibMobile unterstützt Karten für CANbus, GPS-Empfänger, IRIG oder ARINC Zeitprotokollschnittstellen, RS-232 und RS-485 serielle Schnittstellen, Fest- und Wechselplatten mit hoher Speicherkapazität. Zur schnellen Transientenerfassung können bis zu drei 12-kanalige A/D-Wandler XMC-Module in die CompactPCI® Serial Steckplätze montiert werden. Sie bieten bis zu 10 MSa/s Abstastrate pro Kanal und 1.8M Gate FPGA und werden über ein XMC-Clockgenerator-Modul synchronisiert.